Proteine in pflanzlichen Brotaufstrichen – Preis und Menge

Heute nehme ich mir wieder pflanzliche Brotaufstriche vor und mich interessiert besonders der Aspekt, wieviel Protein enthalten sie und zu welchem Preis? Vielleicht deshalb, weil ich immer noch Probleme habe, lecker und genussvoll mit pflanzlichen Proteinen täglich auf die Menge zu kommen, die ich so brauche, zirka 40 g Protein pro Tag (siehe Blogbeiträge vom 24 und 25. Januar 2017, Kategorie Nährwerte).

Nun war ich inzwischen in einem anderen Biomarkt in meiner Umgebung und fand dort einige mir neue Brotaufstriche. Auf der Suche nach möglichst viel Protein pro Portion (100 g) habe ich nur Brotaufstriche ausgewählt, die mindestens 5 g Eiweiß/100 g enthalten oder mehr. Das sind relativ wenige Sorten. Hier ist meine Auswahl:

20170308_www-essen589-com_1Fotos: JuttaSchimmelpfeng

Tabelle mit Nährwerten und Berechnungen zu Preisen und Mengen:

20170308_www-essen589-com_3

Mein Fazit: Brotaufstriche können meinen Eiweißbedarf gut ergänzen. Wollte ich mich ganz davon in Bezug auf Proteine ernähren, müsste ich ungefähr 352 g Hanfaufstrich oder 656 g Streich/Lupi Love täglich essen. Etwas weniger wäre es, wenn ich dazu eiweißreiches Brot esse, z.B. Mischbrot mit Sprossen oder Walnuss-Sprossenbrot (siehe Kategorie Brot in diesem Blog). Beide enthalten ca. 7 g Eiweiß je 100 Gramm.

Preiswerter geht es mit Hülsenfrüchten (fertig im Glas), Erdnussmus crunchy (30 g E./100 g für 3 Cent/g Eiweiß), Pistazien, Soyade natur, Tofu oder Lupinenfilets (siehe Blogbeitrag vom 25.01.17).