Salat aus der Ökokiste mit roter Bete und Feta

20170318-19-www-essen589-com_1

Als zweites Essen aus der Ökokiste gab es einen leckeren Salat mit Feta-Würfeln auf Rote-Bete-Scheiben, abgewandelt nach dem Rezept „Bunter Salat mit gratiniertem Ziegenkäse auf Rote-Bete-Scheiben“ (Köstlich Vegetarisch, Nr. 2, März/April 2017). Es ist dort eines von drei Rezepten in der Rubrik „Ernährungstrends“, diesmal zum Thema „Basenreiche Küche“.

Die Säure-Basen-Bilanz dieses Essens ist komplett basenbetont. Hier liefert der frische Salat die nötigen Basen in Form von basischen Mineralstoffverbindungen (Bewertungsparameter, säure- oder basenbildende Lebensmittel, nach Prof. Dr. J. Vormann).

Basisch: Chiccoreé, Feldsalat, Möhren, Radieschen und –sprossen, Senfsaat gemahlen, Rote Bete, Tofu, Zitrone

Neutral: Rapskernöl, Speisesalz

Entzündungshemmende Inhaltsstoffe: Möhren (Carotinoide), Rapskernöl (Omega-3 Fettsäuren), Soja/Tofu (Polyphenole)

Bemerkungen: Den Chicoreé habe ich wegen der gesunden Bitterstoffe ausgewählt. Vorsicht vor den Radieschensprossen, sie sind sehr scharf. Und die rote Bete färbt total. Sie schmeckt lieblich-erdig, sehr lecker.

Advertisements