Obst-Grütze aus Rhabarber, Johannisbeeren, Nektarinen und Erdbeeren

Eigentlich wollte ich eine Marmelade aus dem Rhabarber und den Johannisbeeren aus der Ökokiste kochen. Aber wie das bei mir so ist habe ich zunächst alle vorrätigen frischen Obstsorten auf die Arbeitsplatte gelegt und spontan beschlossen, lieber eine Obst-Grütze zu kochen, weil sie fruchtiger schmeckt und deutlich weniger Zucker enthält als eine Marmelade. Beides verwende ich auch zum Mischen mit Joghurt oder Soyade. Seht selbst, wie lecker (es schmeckt auch so) und bunt das aussah:

20170713ff_bio_d2_www-essen589-com_grütze9

Advertisements