Improküche: Spaghetti mit Zucchini- und Rettichfäden in pikanter Hanfsauce

Im Mai habe ich im Fernsehen bei Galileo einen Bericht über Gemüsespagetti gesehen und habe sie nun spontan aus meinen Vorräten selbst zubereitet.

Bitte auf den Titel dieses Gerichtes oder das Beitragsbild klicken, dann öffnet sich die Seite mit der Fototafel zum „The Making of“. …

Weil ich den Begriff „Zoodle“ merkwürdig finde, habe ich für den Titel dieses Gerichtes kurz nachgeforscht. Der Begriff Spaghetti oder Spagetti bezeichnet lange, dünne Streifen aus Teigwaren – Nudeln. Also nenne ich die Gemüsestreifen, die ich mit einem Spiralschneider geschnitten habe, lieber Gemüsefäden, was nicht ganz so hip ist, aber dafür anschaulich.

Schaut selbst, was ich in meiner Küche improvisiert habe: …

20170818-30_zucch-ling_essen589_1

Zutaten: Spaghetti, Zucchinifäden, Rettichfäden, Olivenöl, rote Zwiebel, Reiscreme, Hanf-Aufstrich Mediterran und Harissa

Links zu Galileo TV:

https://www.galileo.tv/uncategorized/zoodles-die-rezepte-zum-nachkochen/

Link zu Hanfaufstrich Mediterran/pflanzliche Brotaufstriche:

https://essen589.com/2017/03/08/proteine-in-pflanzlichen-brotaufstrichen-preis-und-menge/

Pflanzenpower im August – Ingwerpflanzen

Letztes Jahr habe ich zum ersten Mal schilfartige Ingwerpflanzen aus Knollen gezüchtet.

Sie hatten schon kleine Sprossstellen entwickelt und da wollte sie auch gern mal als ganze Pflanze erleben und habe sie mit Erde bedeckt. Sie wuchsen und wuchsen mit Stäben gestützt ziemlich hoch, ungefähr 70 cm. Und dieses Jahr das gleiche Spiel. Schaut selbst, wie schön sie sich entwickeln:

20170829_Ingwerpower_essen589_1.JPG

„Die Heilpflanze Ingwer entwickelt nach rund zwei Wochen erste Triebe, die innerhalb weniger Wochen schilfähnliche Blätter bilden. Die Blätter der Ingwerpflanze sind essbar und können für die stilechte Dekoration von asiatischen Gerichten benutzt werden. Auch die Knolle können Sie ernten, indem Sie die Pflanze ausgraben, ein Stück des Rhizoms abschneiden und den Ingwer zurück in den Topf setzen (aus: http://www.t-online.de/gesundheit/heilmittel-medikamente/id_68620168/ingwer-pflanzen-anleitung-zur-aufzucht-im-blumentopf.html).“

Die Pfifferling Saison hat begonnen

Die Pfifferling Saison hat begonnen, wie wäre es jetzt mit einem frischen Blatt- und Rohkost Salat mit Pfifferlingen als kleine Mahlzeit auf einem schönen Ausflug, wie hier an den Rhein.

20170827_rheinPfiff_essen589-com_1

Bitte auf den Titel dieses Gerichtes oder das Beitragsbild klicken, dann öffnet sich die Seite …

20170827_rheinPfiff_essen589-com_2

Wissenswertes zu Pfifferlingen

– Wie alle Pilze sind auch Pfifferlinge in ihrem Auftreten sehr stark vom jeweiligen Wetter in einer Region abhängig. So kommt es insbesondere bei schwülheißem Wetter und nach Regentagen zu einem starken Wachstum der goldgelben Fruchtkörper. Je nach dem Temperaturgefüge in einer Wetterperiode kann die mögliche Sammelsaison um etwa vier bis sechs Wochen nach vorne oder hinten verschoben sein. Mehr…

(aus: http://www.gartenjournal.net/pfifferlinge-saison)