Zucchini-Kartoffel-Eierküchlein mit Zwiebel-Paprikagemüse und Pfannenkäse

Als sechstes und letztes Gericht aus der Ökokiste im August habe ich mit den Hühnereiern und dem restlichen Gemüse Zucchini-Kartoffel-Eierküchlein im Backofen und in der Pfanne Zwiebel-Paprikagemüse, Pfefferonen und den Pfannenkäse zubereitet.

Und das ging so:

Bitte auf den Titel dieses Gerichtes oder das Beitragsbild klicken, dann öffnet sich die Seite mit der Fototafel zum „The Making of“. …

20170817_zucei_essen589_1

Zutaten: Hühnereier, rote Paprikaschote, Zucchini, Pellkartoffeln, rote Zwiebeln, Knoblauch, Pfefferonen, Arrabiata-Gewürzmischung, Maisstärke und Grill- und Pfannenkäse mit Kräutern

100 g Grill- und Pfannenkäse (1 Portion) enthalten 23,5 g Eiweiß, 25 g Fett, 1 g Zucker, 2,4 g Salz und ca. 60 mg Cholesterin.

100 g Hühnerei (ca. 2 Eier/1 Portion) enthalten 12 g Eiweiß, 14 g Fett, 1 g Kohlenhydrate und < 1 g Salz und 450 mg Cholesterin.

Im Gegensatz zu den pflanzlichen Eiweißquellen enthalten die tierischen Eiweißquellen Cholesterin und keine Ballaststoffe.

Advertisements

2 Gedanken zu “Zucchini-Kartoffel-Eierküchlein mit Zwiebel-Paprikagemüse und Pfannenkäse

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.