Obsttarte mit Amaranth-Zimtteig

Mit den Pflaumen aus dem Penny wurde natürlich ein Kuchen gebacken. Er sollte vegan sein, wenig zusätzlichen Zucker enthalten und relativ wenig Fett.

Ich habe mich deshalb für eine Tarte (200 g Mehl, 40 g Zucker und 80 ml Pflanzenöl) entschieden, bei der ich gepufftes Amaranth und Zimt in den Kuchenboden mit eingearbeitet habe (mhm, lecker und würzig). Dieser Teig klebt nicht und er lässt sich gut zwischen zwei Blättern Backpapier flach ausrollen (siehe Fototafel) und dann in die Kuchenform legen. Weil noch Platz auf dem Teig war habe ich ein paar Weintrauben ohne Kerne darauf gelegt, ein wenig Zucker und Zimt darüber gestreut und 30-40 Minuten bei 175 Grad Umluft gebacken.

20171022_Pflaumentarte_essen589-com_1

Uns hat es gut geschmeckt – die Tarte war auch ausreichend süß. Habt einen schönen Sonntag und esst gesund und lecker.

 

Advertisements