Feldsalat mit Kohlrabi-Carpaccio und Sojastreifen in BBQ-Sauce

20180127_salatkohlrabisoja_essen589-com_3

Das erste Essen aus der ÖkoBox ist prinzipiell vegan. Es ist ein Salat mit feinen Kohlrabischeiben und Feldsalat in Öl-Zitrone Dressing, getrockneten Tomaten, Kürbiskernen und warmen Sojastreifen in Barbeque-Sauce.

Hier kommt die Fototafel mit der Zubereitung:

20180127_salatkohlrabisoja_essen589-com_1

Lecker war es, diese Kombination von Feldsalat mit Kohlrabi und dem würzigen BBQ-Soja. Geschmacklich erinnern mich diese Sojastreifen an Hähnchenfleisch und auch in Bezug auf den Eiweißgehalt ist das hier für mich eine echte tierleidfreie Fleischalternative, z.B. auf einem Salat wie hier oder in einem Burger.

Das getrocknete Pulled Soja enthält 43 g Eiweiß/100 g. Es saugt ca. 2x so viel gewürzte Flüssigkeit auf und enthält dann ca. 14,3 g Eiweiß/100 g.

Folie5

Zutaten: Feldsalat, Kohlrabi, Kürbiskerne, getrocknete Tomaten in Öl, rote Zwiebel, Zitrone und Olivenöl, Pulled Soja von Fa. Veganz, Würzmischung Texas Chicken für Geflügel von Fa. Ankerkraut, Barbecue Sauce von Fa. Heinz

2 Gedanken zu “Feldsalat mit Kohlrabi-Carpaccio und Sojastreifen in BBQ-Sauce

    • Dankeschön :)
      Ja, das ist es auch, wenn ich wie hier eine für mich neue pflanzliche Eiweißquelle (diesmal: Pulled Soja) das erste Mal zubereite. Und dann noch das Kohlrabi-Carpaccio, lecker :)

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.