Protein-Einkauf im Bioladen

20180201_einkauf_Bio_essen589-com_2

Ich brauchte mal wieder pflanzliche Eiweißquellen und andere Kleinigkeiten und so war ich zur Abwechslung in einem Bioladen in meiner Nähe. Da habe ich auch seltene Zutaten wie die Meeresspaghetti und Reispapier entdeckt und zum Probieren gekauft.

Um die Nährstoffzusammensetzung der Eiweißquellen (Eiweiß/Fett/Kohlenhydrate/Kalorien) genauer beurteilen zu können habe ich sie uns in einer Tabelle aufgelistet:

Eiweißquellen (Eiweiß/Fett/Kohlenhydrate in Gramm: Werte sind auf-, bzw. abgerundet)

Pflanzliche Eiweißquellen Eiweiß Fett Kohlenhydrate Kilokalorien Eiweißquelle
Brotaufstriche vom Foto 6/7 g 21 g 3 g 235/236 Sonnenblumen-kerne
Feto 15 g 8 g 1 g 135 Sojabohnen
Kichererbsen 6 g 2 g 21 g 115 Kichererbsen
Meeres-spaghetti

 

10 g 3 g 29 g 241 Algen (max. 1g getrocknete Algen pro Tag da 20 mg Jodgehalt/100 g)
Reispapier 3 g < 1 g 83 g 345 Reis
Tofu Natur  12 g 7 g 1 g 119 Sojabohnen

Um täglich möglichst 50 g Eiweiß (fleischfrei) zu essen sind meine bevorzugten pflanzlichen „Highperformer“ Eiweißquellen aus diesem Einkauf die in der Tabelle orange markierten. Ich kann bequem mindestens 100 g pro Mahlzeit davon essen und erhalte dadurch 12-15 g Eiweiß. Die Algen gehören nicht dazu, da man wegen des Jodgehaltes nur maximal 1 g getrocknete Algen am Tag essen sollte. Alternativ kann ich auch 200 g tomatisierte Kichererbsen verspeisen (ca. 350 g Einwaage im Glas). Habt Ihr gesehen, alle drei (Feto, Kichererbsen und Tofu) enthalten auch relativ wenig Fett und somit wenig Kalorien.

20180201_einkauf_Bio_essen589-com_1

3 Gedanken zu “Protein-Einkauf im Bioladen

  1. Danke für diese tolle Tabelle! Diese kann mir sehr hilfreich sein, da ich momentan meine Ernährung umstelle auf vegan, aber auch gleichzeitig beim Kalorienzählen und in der Abnehmphase bin ;-)
    Ich freue mich über weitere tolle Inspirationen!
    Lieben Gruß, Emmi

    Gefällt 1 Person

    • Prima Emmi, das freut mich.
      Ich lebe zwar nicht rein vegan, ernähre mich aber so viel wie möglich pflanzlich und like auch nach Möglichkeit keine Fleischgerichte mehr. Davon gibt es doch schon genug finde ich.
      Wenn ich Kalorien sparen möchte esse ich gern Salate kalt und warm kombiniert oder Gerichte mit viel Gemüse, Tofu/Feto oder Süßlupinen und wenig Fett. Das ist sicher nicht so leicht, wenn man für mehr als 2 Personen kocht.
      Ich tue mich noch immer schwer, genug pflanzliche Proteine zu essen. Darum befasse ich mich immer wieder mit dem Thema. Liebe Grüße und Dir gutes Gelingen. Das wird schon…
      Liebe Grüße, Jutta :)

      Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.