Feuriges Gemüse-Chilli mit Süsslupinen Flocken

20190423_144727_red_E589

Feuriges Gemüse-Chilli mit Kidney Bohnen, tomatigem Kohlrabi, Porree und Zucchini und mit Süsslupinen Flocken

 

Zutaten:

20190423_135558_red_E589

Zubereitung (ohne Gemüsebrühe):

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Geschmack: Feurig, Chilli-Ingwer und Sauce Arabiata, auch lieblich mit knackigem Lauch und Kohlrabi

 

8 Gedanken zu “Feuriges Gemüse-Chilli mit Süsslupinen Flocken

  1. Ich liebe es auch scharf. Aber mit Lauch und Kohlrabi habe ich es noch nicht probiert. Da weiß ich ja, was ich am Montag esse. Schmatz …

    Gefällt 1 Person

  2. Dankeschön für die ausführliche Kochanleitung zum scharfen Chiligemüse!

    Der Einkaufzettel für die noch benötigten frischen Zutaten wurde nötig, weil aktuell kein Fatzen Gemüse mehr im Haus ist. Er liegt fertig bereit. Gleich geht’s los in den Bio-Supermarkt.
    Nach der „Salatwoche“ freuen wir uns schon auf ein kräftiges, warmes Gemüseessen. Das wird bestimmt lecker.

    Kommt gut durch die beiden letzten Apriltage bei wechselhaftem Wetter :-).

    Liebe Grüße vom Kammerkätzchen und meiner Wenigkeit,
    Kristina

    Gefällt 1 Person

    • Gern geschehen Kristina,
      gleich kommen noch die Fotos zum Gericht „Kürbis mit Zucchini, Porree, Sesam-Feta und mit einer grünen Sauce“ bei Bedarf.
      Liebe Grüsse,
      Jutta mit dem neben mir schlafenden Steve :)

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.