DIY: Pesto und Salat aus der Biokiste im Juli, KW29

Als erstes habe ich mit dem Basilikum, mit Olivenöl, Nüssen und Kernen, Grana Padano und einer Knoblauchzehe ein würziges vegetarisches Pesto zubereitet. Man nehme …

20190717_113723_resized_E589

Diesmal habe ich gesalzene Erdnüsse mit unbehandelten Sonnenblumenkernen gemischt.

Das wurde gleich verkostet und für gut befunden.

Mit diesem Pesto habe ich eine Salatsauce für den Friseesalat zubereitet und dazu gab es noch Tomate-Mozzarella.

20190717_121332_red_E589

Und hier kommt die Zubereitung der Tomate-Mozzarella Variante mit einer getrockneten Tomate, Kürbiskernen und etwas Sojasauce:

Vielleicht ist das auch etwas für euch. Habt es fein und bald geht es hier weiter mit einem Obstkuchen aus der Biokiste…

8 Gedanken zu “DIY: Pesto und Salat aus der Biokiste im Juli, KW29

  1. Liebe Jutta,

    Deine Interpretation des Tomate-mit-Mozzarella-Themas ist wirklich kreativ und gefällt mir sehr. Von der Zutatenlsite bis zur Art des Anrichtens ist dies alles richtig gut komponiert. Es wird entsprechend lecker geschmeckt haben: eine tolle Bereicherung des Speiseplans!

    Und der „Igel ruut-wiess“ an Friseesalat spezial würde jedermanns Herz erfreuen – nicht nur das der Kölner ;-).

    Liebe Grüße, und genießt den lauen Sommerabend,

    Kristina

    Gefällt 3 Personen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.