Kräuterige und gemüsige Ravioli mit Feta

20190903_150535_resized_E589

Dieses Ravioliessen ist sehr schnell zubereitet. Das Gemüse wird nur ca. 15 Minuten in der Pfanne und höchstens leicht kochend zubereitet und bleibt so bissfest wie in einem warmen Raviolisalat.

Das Glas mit den geschälten Tomaten habe ich übrigens nicht verwendet. Es war genügend Tomatensauce in der Dose mit den Raviolis.

Und so sah die Zubereitung im Einzelnen aus:

Geschmack: Besonders gut gefallen hat mir das knackige Gemüse und die frischen Kräuter aus den Blumentöpfen. Die Zitronenmelisse gab dem Ganzen zusammen mit dem Rosmarin, Basilikum und Majoran einen überraschend frischen und zitronigen Geschmack. Lecker sind auch die tomatigen Ravioli und der würzige Fetakäse.

Na, wäre das auch etwas für euch? Habt es fein und bis bald wieder,

Jutta und Steve

 

20190906_181446_resized_E589

„Ja, ja, Steve, ruh Dich ruhig ein bisschen aus. Das Kochen war auch wirklich zu anstrengend für Dich, hihi…“