Eine Biokiste im Oktober

20191022_102010_resized_E589

Gestern kam meine Biokiste der Kalenderwoche 43. Bestellt habe ich folgendes:

20191022_102845_resized_E589

Auf dem Tisch ausgebreitet sah das schon wieder so schön aus…

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Noch wusste ich nicht, was ich koche. Schaun wir mal… Lasst euch überraschen :)

20191018_163021_resized

Mach mal Frauchen, ich entspanne so lange… In diesem Sinne habt es alle fein und liebe Grüsse von

Jutta und Steve

22 Gedanken zu “Eine Biokiste im Oktober

  1. Lecker sieht das alles wieder aus, ganz besonders der Federweißer, hihihi, ich hatte ihn neulich auch in rot, schmeckt sooooo gut!
    Liebe Schnurrgrüße von Mimi an den entspannten Steve und liebe Grüße von uns zwei beiden,
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    • Ja so ein Federweißer, das ist schon was Feines :) Jetzt ist ja die Saison rum, hattest Du auch Zwiebelkuchen dazu, schmatz?
      Liebe Schnurrgrüsse vom Steve und Dich Monika und Menschengrüsse von mir,
      Jutta

      Gefällt 1 Person

      • Jaaaa, ich hatte auch Zwiebelkuchen dazu, sooooo lecker!!! Die Saison ist leider rum, aber nächstes Jahr wieder, lach!
        Liebe Schnurrgrüße von Mimi an Steve und dich und liebe Grüße von mir, liebe Jutta,
        Monika.

        Gefällt 1 Person

  2. Bevor Steve, der kleine Küchenjunge also das leckere Gemüse und die Tomaten verarbeitet, macht er noch schnell ein Schläfchen. So ist es richtig :-) Wir haben von unserer Lieben Nachbarin ganz viele tomaten geschenkt bekommen. Die müssen aber noch reifen.

    Gefällt 2 Personen

  3. Liebe Jutta,

    ein herrlicher Anblick ist Dein buntes Arrangement aus der Biokiste im Oktober. Dankeschön, dass Du uns schon durch die gelungenen Photos wieder viele Anregungen gibst.

    Nach einer recht anstrengenden Woche geht es hier am Morgen zum Markt. Ich hatte so gar keine Idee für’s Wochenend-Mal. Jetzt stachen mir aus Deiner Auswahl besonders Chinakohl, Sellerieknolle und andere gesunde Wurzeln und natürlich der Kürbis in’s Auge. So inspiriert werde ich an den Ständen sicher fündig und die Kocherei kann beginnen.

    Deine Idee, in einem „Saisonalen Speiseplan“ die vielen gelungenen und schön präsentierten Gerichte früherer Jahre und Monate zusammenzufassen und im Zusammenhang zu zeigen, finde ich sehr gut. Das wird dann ein richtiges Nachschlagewerk. Ist aber gewiss viel Arbeit für Dich.

    Die kreative Küchenarbeit macht Dir doch soviel Freude. Das soll und muss auch so bleiben. Wir alle hier freuen uns gewiss über jeden schönen Eintrag von Dir und lassen uns – so, wie es für Dich am besten ist – sehr gerne inspirieren.

    Frag mal den klugen Lebenskünstler Steve: Arbeit darf nicht in Stress ausarten. Dann macht man besser ein Päuschen ….

    Die Lebenskünstlerin Rani schickt bestätigende Schnurrer, und ich schließe mich mit lieben Grüßen an,

    Kristina

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Kristina,

      ich freue mich sehr über Dein positives feedback. Dankeschön dafür. Ja, so leckeres frisches Gemüse spricht einen an, gell :)
      Ja eine saisonale Inhaltsangabe mcht Sinn, weil es das Obst und Gemüse dann hier vor Ort beim Biobauern gibt und sich das jedes jahr ähnlich wiederholt plus verschiedene Moden, wie gestreifte Auberginen, helle und gestreifte Zucchini…
      Was die Biokisten angeht, kaufe ich für eine Person zuviel ein. Mein Mann ist oft unterwegs und isst nicht mit und er verträgt im Gegensatz zu mir auch nicht alles Gemüse. Kommt Zeit, kommt die richtige Menge (oder so)…
      Ja, Steve hilft mir täglich beim Entspannen. Er ist „im Hier und Jetzt“ und daran erinnert und erdet er mich :)

      Liebe Grüsse an Deine Lebenskünstlerin Rani vom Steve und mir,

      Jutta

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Jutta,

    das sieht wirklich alles ganz sehr fein aus in deiner Biokiste, und du wirst was ganz sehr Leckeres daraus kochen!
    Bis dahin leg ich mich mit zu Stevie und lass mich gern überraschen. ;)

    Schönen Freitag für euch und liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt 3 Personen

  5. Hier gibt es schon zwei Fotos vorab:


    Mich hat gerade ein Atemwegsinfekt umgehauen. Steve hat es gleich gespürt und sich nachts zum Wärmen zu mir gelegt. Er hustet aber (noch?) nicht :)
    Liebe Grüsse,
    Jutta

    Gefällt 4 Personen

  6. Oh je Jutta: Der Herbst ist da, das Immunsystem schwächelt, da haben Viren und Bakterien Hochsaison.
    Schade, dass es Dich auch erwischt hat. Wir wünschen Dir rasche gute Besserung. Mit Schonung und viel trinken geht’s schneller … Doc Steve wird die Anwendungen sorgfältig überwachen und ggf. selbst Pfote resp. Fellchen „anlegen“.

    Deine Zubereitungen sehen gut aus und machen Lust auf’s Essen.

    Rani und ich wünschen Doktor und Patientin ein erholsames Wochenende und schicken heilende Schnurrer und Grüße,

    Kristina

    Gefällt 3 Personen

    • Beim Yoga hatte jemand Bronchitis und wir waren 90 Minuten im selben Raum Kristina,

      und mein Immunsystem war wohl angeschlagen. Hätte die Biokiste früher kochen sollen, lach…
      So fiel diese Woche das Yoga aus. Schade, kann aber auch zuhause üben. Bewegung ist neben dem richtigen Essen auch so wichtig. Du bist da ja viel fleissiger und disziplinierter als ich.Vielleicht Dank Deiner süssen Coach Rani?

      Liebe Grüsse an euch beide vom Katzenküsschen werfenden Steve und mir,
      Jutta

      Gefällt 2 Personen

      • Die Unterstützung durch Coachesse Rani ist ausschlaggebend! Nur so überliste ich dank ihrer Hilfe den „inneren Schweinehund“.

        Du schriebst, dass es Dir schon wieder etwas besser geht. Das freut uns, und wir drücken Pfoten und Daumen für weitere Genesungsfortschritte.

        Rani hat Steves Katzenküsschen aufgefangen und schmuselt glücklich zurück. Für Dich hat sie heilende Schnurrer parat, und ich schicke allen liebe Grüße,

        Kristina

        PS: Aufguss aus frischem Ingwer mit Spritzern Zitronensaft, über den Tag weg getrunken, wirkt wundervoll.

        Gefällt 2 Personen

  7. Dankeschön für die lieben Wünsche.
    Es wird schon besser, vielleicht haben auch die Vitamine aus der Biokiste geholfen. Konnte ein paar einfache Gerichte kochen und zeige euch heute ein neues Lieblingsgericht mit Chinakohl:
    Liebe Grüsse, Jutta

    Gefällt 2 Personen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.