Chinakohl einmal anders

20191025_141739wp_red_E589

Was genau könnten hier die Zutaten sein? Jedenfalls schmeckt es sehr pikant und raffiniert.

Den inneren Teil des Chinakohls aus der Biokiste habe ich in der Pfanne gebraten und das ging so…

20191025_132958_red_E589

Diese Zutaten hatte ich zur Auswahl. Ich habe nicht alle genommen, aber schaut selbst:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Clou ist das Anbraten des Sesams in karamellisierendem Zucker. Den aufgeschnittenen Chinakohl mit der Innenseite zuerst darin anbraten, mhmmm…

Dann ein einfaches Risotto gemacht, ich weiss, kein Profi-Risotto, aber dennoch lecker und besonders, weil es cremig wurde, und Chinakohlstreifen und Zitronenschale enthält…

Und dann eine ganz einfache, aber pikante Sauce aus zimmertemperiertem Sauerrahm (hier ca. 22 Grad) mit Kapern gemischt zubereiten. Etwas Risottoreis zum 20 Minuten in wenig Brühe gegarten Chinakohl auf den Teller geben, Sauce und einen leicht angewärmten Mozzarella. Et voila:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wunderbar hat es mir geschmeckt und das Gericht mache ich bald wieder.

20191025_141613_red_E589.jpg

Habt es fein und einen schönen Sonntag wünschen euch

Jutta und Steve

20191023_145402_red_E589.jpg

7 Gedanken zu “Chinakohl einmal anders

  1. Wow Jutta: das ist ja eine tolle Küchenkreation! Schon Dein erstes Photo läßt die Spannung wachsen. Was mag das bloss f´ür eine Kugel sein. Sieht fast aus wie Eis – aber zum Kohl? Na, von 3-Sterne-Köchen liest man ja so einiges. Herzhafte Eisschöpfungen wären da wohl nichts Besonderes, genauso wenig wie Süß-Herzhaft-Gemischtes.

    Deine Schöpfung bleibt diesen „Auswüchsen“ zum Glück fern, steht ihnen aber an Raffinesse in nichts nach, wie ich meine. Alles liest sich gar köstlich und zeugt auch von handwerklichem Geschick. Deine Anleitung reizt mich dazu, den Chinakohl nach dieser „Art malanders“ zuzubereiten. Donnerstag, der 31. Oktober, ist hier in NI neben Halloween auch Reformations-Feiertag. Da habe ich Zeit, in der Küche zu werkeln. Und dann werden wir in Realität genießen, was auf Deinen Bildern schon so herrlich präsentiert köstlich aussieht.

    Da ist Dir ein besonders schönes Essen gelungen – klasse!

    Liebe begeisterte Grüße,

    Kristina mit Rani (die heute wieder ihre frugalen Mahlzeiten verschmäht)

    Gefällt 2 Personen

    • Dankeschön Kristina,

      ich finde diese Kombination sehr reizvoll. Das Schöne an meiner Kocherei (hier nur für 1 Person) ist ja, dass ich dann alles kombinieren kann, was ich gern essen. Wenn man für mehrere Personen kocht soll es ja allen schmecken und gut bekommen und das schränkt die Kocherei doch ein. Das habe ich beim Ramen-Style Essen für 2 Personen gemerkt, weil ich dort den Tofu weglassen musste…

      Dann habt ihr den Feiertag am Donnerstag, wir haben ihn (Allerheiligen) am Freitag :)

      Steve und ich wünschen Rani wieder mehr Appetit auf bekömmliches Futter und euch morgen einen schönen Halloweenfeiertag, huhu…

      Wir sind hier weiter etwas grippig eingeschränkt, es dauert halt seine 9 Tage…

      Liebe Grüsse vom Steve und mir,
      Jutta

      PS Steve sendet Rani aufmunternde Köpfchenstreichler und gaaaanz viel positive Energie.

      Gefällt 1 Person

  2. Ich bin von deiner Kreation auch ganz begeistert, ich mag sehr gerne Chinakohl, und das ist ein richtig raffiniertes Rezept, stell ich mir sehr lecker vor. Im Herbst und im Winter ist ja eh wieder Kohl-Zeit, da hab ich mal wieder ein feines Rezept! Danke dafür!
    Steve hat es sich ja wieder sehr gemütlich gemacht, Mimi guckt da immer ganz begeistert und schickt liebe Schnurrgrüße mit!
    Liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 2 Personen

    • Dankeschön Monika. Es ist wirklich raffiniert, ich freue mich, dass mir diese Kombination karamellisieren mit Sesam anbraten eingefallen ist. Der Chinakohl ist auch echt abwechslungsreich mit den zarten Blattspitzen und der knackigen, weissen Basis. Und dann noch die leicht säuerliche Kombination mit Sauerrahm und Kapern, mhmmm…
      Ja der Steve weiss was gut ist, gell :)

      Liebe Grüsse an euch beide vom Steve und mir,
      Jutta
      und Steve sendet Mimi viele heilsame Brummtöne und liebe Köpfchenstubserle.

      Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.