Süsskartoffeln mit Wirsing und Feta aus dem Backofen

Steve war gestern morgen ganz geschafft. Naja unsere Katzen sind ja gern mal morgens müde von der Dämmerungs-Patrouille und so haben wir gemeinsam den Tag mit Pausen a la Steve begonnen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Steve wollte danach etwas Einfaches im Backofen bruzzeln und so kam uns das in die Biokiste beigefügte Rezept mit Wirsingspalten und Süsskartoffeln gerade recht.

Und das sind die Zutaten, die wir dafür vorrätig hatten:

20191226_124451_resized_E589

Wir haben aber nicht alle genommen. Schaut mal, so ging alles Schritt-für-Schritt vor sich:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Angerichtet und serviert hat Steve unser Essen dann so:

20191226_134745_resized_E589

Es hat uns wieder ganz köstlich geschmeckt:

Die Süsskartoffeln und der Spitzkohl waren durch das Backen im Ofen geschmacklich intensiver, als wenn sie in Wasser gegart worden wären. Die Kartoffeln schmeckten weich und süss und der Spitzkohl war in den Spitzen schön zart und weich und zum Stengel hin knackiger. Durch den salzigen Feta-Schafskäse und die mitgebackenen Zwiebeln und Knoblauchzehen war alles sehr würzig und lecker.

Diesmal gab es auch frische Kräuter (Basilikum und Zitronenmelisse) zur Dekoration und zum Verzehr. Die Zitronenmelisse gibt dem Essen, genauso wie Minze, ein überraschendes und ungewöhnliches Geschmackserlebnis.

Und zum Nachtisch gab es Schokoladenpudding, einfach himmlisch :)

Dieses Essen werden wir gern wieder zubereiten. Und unser ursprünglich geplantes Weihnachtsessen mit Rotkohl und Maronen gibt es voraussichtlich am 1. Januar 2020…

Nach getaner Arbeit ging Steve wieder raus an die frische Luft und wir dann später auch.

P1280476_red_FSKa.jpg

Habt es fein und bis zum nächsten Essen viele Grüsse,

Jutta und Steve

13 Gedanken zu “Süsskartoffeln mit Wirsing und Feta aus dem Backofen

  1. Für so ein lecker Menü lass ich mich auch gern vom warmen Plätzchen hervorlocken,ganz prima ist das!
    Vergiss nicht,dein Küchenschürzchen abzulegen,bevor du rausgeht,lieber Stevie. 😊

    Liebe Grüße an dich und dein Frauchen von Brigitte.

    Gefällt 2 Personen

  2. Ich liebe sowas deftiges, das ist mal wieder eine ganz feine Koch-Anregung mit diesem so leckeren Rezept! Zitronenmelisse mag ich auch sehr gerne und im Sommer hab ich sie auch meistens auf Balkonien! Auch für kühle Drinks was feines!
    Schokoladenpudding zum Dessert, das könnte ich auch mal wieder machen!
    Mimi schickt Steve liebe Schnurrgrüße, sie macht es sich heute auch ganz gemütlich!
    Habt eine feine Zeit zwischen den Jahren, liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 2 Personen

    • Ja und es macht dazu noch echt wenig Arbeit Monika.
      Den Schokopudding habe ich im 500 g Becher gekauft. Er enthält 85 % Sahne (mit nur 10% Fett), Kakao und Vollmilchschokolade. Mhm, lecker, da brauche ich keine Mousse au Chocolat…
      Steve sendet Katzenküsschen für Mimi und sagt, er macht es sich auch zwischen den Jahren gemütlich.
      Liebe Grüsse und eine stressfreie erfreuliche Zeit wünschen wir euch,
      Jutta und Steve

      Gefällt 1 Person

      • Hört sich gut an mit dem Schoko-Pudding!
        Hach, fein, da freut sich Mimi über die Katzenküßchen von Steve und schickt liebe zurück! Auf die Zeit zwischen den Jahren freu ich mich immer ganz besonders, das ist so eine ruhige, schöne Zeit nach den Feiertagen, die man richtig genießen kann. Was wir auch tun werden, lach!
        Wünschen wir euch auch, liebe Grüße
        Monika und Mimi.

        Gefällt 2 Personen

  3. Na, da kann man also auch den Wirsing „malganzanders“ zubereiten. Tolle Idee und super lecker, das glauben wir Euch gerne. Steve ist ja nun vom Küchenjungen zum Sous Chef avanciert. Da trägt man höchsten Kochjacke und lange Halbschürze – das ist dann sytlisch.

    Das Gericht hat Steve sehr professionell in Szene gesetzt. Danach hat man sich jedes Päuschen an der frischen Luft verdient!

    Derzeit kann man mich allerdings mit gar nix locken. Alles schmeckt wie Stroh: grippaler Infekt mit Husten, Schnupfen, Heiserkeit und Fieber seit Heiligabend. Selbst heiße Hühnersuppe hat nicht geholfen. Ich bin sauer.

    Rani macht mir leider auch Sorgen: Harnabsatzstörung. TÄ war schon da. Wir müssen abwarten.

    Allerdings schaffen wir es noch, Euch ganz lieb zu beschnurren und zu grüßen,

    die Lazaretten Kristina und Rani

    Gefällt 3 Personen

    • Ach so ein Pech und von Herzen „Gute Besserung euch beiden, Kristina und Rani.“
      Steve und ich drücken die Daumen für eure baldige Genesung
      und senden heilsame Schnurrer und liebe Fernumarmungen.
      Gute Besserung wünschen
      Steve und Jutta

      Gefällt 3 Personen

    • Ooooh, da wünschen wir aber auch mal gaaaanz gute Besserung, liebe Kristina, sowohl für dich als auch für Rani, mit ganz lieben Schnurrgrüßen von Mimi!!! Wir drücken auch ganz fest alle Daumen und Pfötchen, daß es schnell wieder gut wird!
      Liebe Umarmung und liebe Grüße
      Monika und Mimi.

      Gefällt 3 Personen

  4. Dankeschön an Jutta und Steve, an Monika und Mimi für die Besserungswünsche und die Daumen und Pfötchen.
    Bei Rani wirken nun das Antibiotikum (Depot für 2 Wochen) und das s.c. verabreichte Schmerzmittel. Sie hat zum Glück nun wieder Urin abgesetzt, frißt und ist soweit munter. Wir warten nun noch auf die Ergebnisse der Blut- und Harnanalysen.

    Ich nehme ja keine Medikamente, deshalb halten meine Beschwerden ein wenig länger an. Das Fieber ist allerdings gesunken. Ich fühle mich schlapp. Es hilft mit aber moralisch sehr, dass Rani geholfen wurde.

    Wie gut, dass noch genug Reste von Weihnachten vorhanden sind. So hat der Mann warmes Essen, ohne dass ich kochen müsste. Heute gab’s noch Hühnersuppe mit pochiertem Ei auf Toast, Morgen werden wir wohl noch einmal ausgiebig AfternoonTea zelebrieren. Und dann sollte das Schlimmste überwunden sein.

    Wir wünschen allen einen gemütlich-vergnügten Sonntag, den letzten in diesem Jahr. Bleibt alle gesund, oder bessert Euch und macht Euch ‚was Schönes!

    Liebe Schnurrer, Bäckchenstubser und dankbare Grüße,

    Rani und Kristina

    Gefällt 3 Personen

  5. Liebe Kristina und liebe kleine Rani,

    da wünsche ich euch Beiden aber auch von Herzen gute Besserung und schicke ganz dolle viele Heilepuster!Es soll sich alles möglichst schnell wieder davonmachen!

    Herzliche und liebe grüße und lieben Streichler fürs Miezchen von Brigitte.

    Gefällt 2 Personen

    • Wie lieb von Dir Brigitte!

      Ja, manchmal „erwischt“ es einen, wenn man überhaupt nicht damit rechnet – das geht bestimmt fast allen so. Wie ich schon schrieb, fühlt Rani sich schnon etwas besser. Das ist die Hauptsache. Meine Erkältungskrankheit ist nur lästig.
      Deine guten Wünsche und Heilepuster werden sicher gut helfen!

      Komm‘ gut durch die letzten Stunden des alten Jahres.
      Liebe Grüße,
      Kristina und Rani (die heute schon wieder unbedingt auf die Wiese wollte, trotz Raureif …)

      Gefällt 2 Personen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.