Schoko-Bananen-Kuchen

Die Bananen aus der Januar-Biokiste hatte ich zum überwiegenden Teil falsch gelagert – im Kühlschrank. Sie wurden ganz braun, während die Banane aus dem Obstkorb in der Küche aussen deutlich gelber blieb:

20200126_100638_red_E589

Für einen Kuchen oder ein Eis macht das jedoch gar nichts, im Gegenteil, die Bananen entwickeln mehr Geschmack und werden süsser. Oben sind schon mal alle Zutaten, die ich zur Verfügung hatte.

Den Bananenkuchen habe dann so zubereitet:

20200126_101542_red_E589

20200126_102426_red_E589

20200126_102937_red_E589

20200126_103839_red_E589

20200126_103722_red_E589

Zu Banane passt Schokolade ganz wunderbar. Das ist fast schon ein Klassiker. Hier teste und vergleiche ich zwei Zartbitterschokoladen mit sehr wenig Zuckergehalt:

20200126_110210_red_E589

20200126_110411_red_E589

Diese Diashow benötigt JavaScript.

20200126_113309_red_E589

Und angeschnitten sieht der Bananen-Schokokuchen so aus:

20200126_162414_red_E589

Viel Freude beim Zubereiten und dann „Guten Appetit“!

20200126_162929_red_E589

 

 

6 Gedanken zu “Schoko-Bananen-Kuchen

  1. Den Kuchen würde ich sehr gerne backen und essen. Bananen sehen bei mir leider auch manchmal so aus. Und Schoki habe ich immer da. Brauche ich nur noch die Mengenangaben (büdde, büdde, büdde <3

    Gefällt 2 Personen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.