Das war die Biokiste aus der Kw 36: Vorher/Nachher

So sah sie aus (Foto oben) und diese Mahlzeiten habe ich damit zubereitet (Fototafel unten):

Es folgen nun noch die jeweils einzelnen Vorher/Nachher Fotos zur Fototafel:

Gebratene Thai-Aubergine und Sesam-Räuchertofu mit Basmatireis

Zwetschgenkuchen mit Amaranth, Mandeln und Zimt-Zucker

Chicoreesalat mit Ei und mehr…

Möhren-Reispuffer mit Joghurt-Pesto-Dip

Zwei Kuchen in einer Form mit schokoladigen Birnen und nussigen Äpfeln

und verschiedene Resteessen …

und …

und …

Ja, schnell ists gegangen mit dem Zubereiten und Verspeisen und nächste Woche kommt schon wieder eine neue Biokiste.

Habt es fein,

Jutta und Steve

8 Gedanken zu “Das war die Biokiste aus der Kw 36: Vorher/Nachher

  1. Das ist wieder eine richtige Metamorphose deiner feinen Biokiste,diese dann sehr leckeren zubereiteten Mahlzeiten,liebe Jutta! Hab mich jetzt gedanklich von oben nach unten durchgenossen,ich kann und möchte auch gar nix extra hervorheben.Fein,wenn dann nicht nur das Verspeisen schnell ging,sondern auch die Zubereitung.
    Wie ein hingegossener Adonis ist der liebe Stevie, ;) bitte lieben Krauler und Streichler für ihn!

    Der Wetterumschwung heute zu gestern ist sagenhaft,15 Grad weniger und sehr kühler Wind,ohne Jacke gehts nicht.Das muss auch erst wieder verkraftet werden.

    Guten Donnerstag für euch und liebe Grüße von mir!

    Gefällt 2 Personen

    • Das ist ein interessanter gedanklicher Ansatz Brigitte – die Metamorphose der Biokiste. Vorher feste Birne, nachher weich im Kuchen. Das habe ich bisher noch nicht so gesehen, aber da ist was dran.

      Prima, dass Du Dich von oben nach unten durchgeniessen kannst. Das Auge ist bekanntlich mit und das ist eine gute Einstellung. Ich gucke oft hungrig im Internet nach Rezepten, z.B. heute für Kohlrabiblätter, aber satt werde ich von den schönen Fotos leider nicht … Und eine Zubereitung zu griechischen Weinblättern mit Reis und getrockneten Tomaten dauerte mir dann zu lange. Und so gab es dann Tiefkühlkost plus frisches Gemüse. Die Kohlrabiblätter habe ich blanchiert und eingefroren, wenn ich mal wieder Reis übrig habe :)
      Ja der kleine Herr Steve war mal wieder sehr fotogen. Er schläft gerade wieder im Garten und träumt wahrscheinlich, dass er von Dir lieb gekrault wird und freut sich darüber. Dankeschön dafür.

      Uhi, da hast Du einen heftigen Temperaturumschwung erlebt. Hier ists heute ca. 24 Grad warm, das sind nur 6 Grad weniger als gestern. Es war viel bewölkt, hat aber leider nicht geregnet. Muss ich wieder giessen…
      Dann mach mal langsam und wir wünschen Dir einen schönen Abend und senden liebe Grüsse und Köpfchenstubser von Steve,
      Jutta und Steve

      Gefällt 2 Personen

  2. Das sieht wieder lecker aus!!! Vom Zwetschgenkuchen mops ich mir jetzt mal ein Stück, lach! Ähnliche Möhrenpuffer hab ich auch schon gemacht, übrigens auch sehr lecker zusammen mit Zucchini! Die Birne steht schon auf dem Einkaufszettel fürs Wochenende, Birne Helene, lecker, hihihihi!
    Die Reste-Essen gefallen mir, sowohl optisch als auch vom Geschmack!
    Ja, nun kommt schon bald eine neue Bio-Kiste, der September schreitet munter fort, liebe Güte, das geht wieder alles so schnell!
    Steve ficht das alles nicht an mit der Zeit, er genießt sie auf Katzenart und macht es da wahrscheinlich besser als wir! Einen lieben Streichler schick ich ihm wieder mit!
    Habt einen schönen Abend, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 3 Personen

    • Ja Möhren und Zucchini gemischt in Puffern kann ich mir gut zusammen vorstellen Monika.
      Und hast Du Birnen bekommen? Ich habe für die Biokiste wieder die gleiche Sorte bestellt, mhm…
      Ja die Resteessen sind immer schön, weil man ja schon vorgekocht hat und dann so wenig Arbeit hat und einfach nur geniessen kann :)
      Ja Steve nimmt es das Wetter, wie es kommt. Er ist auch schon mal mürrisch, wenn ihm was fehlt oder wenn er viel drinnen bleiben muss.
      Hab ein schönes Wochenende und viele Katzenküsschen vom Steve aus dem dunklen Garten und liebe Grüsse von mir,
      Jutta

      Gefällt 1 Person

      • Ist echt lecker!
        Ja, Birnen hab ich bekommen und bereits zu Birne Helene verarbeitet, lecker, lach!
        Reste-Essen finde ich auch immer klasse, weil es eben so wenig Arbeit macht.
        Das machte Mimi auch, das Wetter nehmen, wie es eben kommt. Und mürrisch sind wir ja manchmal auch, da steht Steve doch das gleiche Recht zu, lach!
        Habt ihr auch ein schönes Wochenende, danke für die Katzenküßchen, ich schick einen lieben Streichler mit, und liebe Grüße
        Monika.

        Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.