Schokoladiger Birnenkuchen mit einer extra Schokoschicht

Weil uns der Birnenkuchen aus der letzten Biokiste so gut geschmeckt hat, habe ich ihn nochmal zubereitet und sogar noch schokoladiger:

Himmlisch, diese Kombination, ihr werdet sehen…

Und hier sind die Zutaten:

Der Kuchen hat einen hellen Teig mit Schokoladenraspeln. Er enthält diese Zutaten:

  • 2 Eier
  • 100 ml Maiskeimöl
  • 1 gehäufter EL Vanillezucker (erste Charge)
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Natronpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g (3 gehäufte EL) saure Sahne
  • 100g Zartbitter Raspelschokolade
  • 200 g Mehl (hier: Weizenmehl Typ 405)

 

Als erstes habe ich den Vanillezucker angesetzt. Dafür habe ich das Vanillemark, das sind die Vanillesamen im Inneren der Vanilleschote (Kapselfrucht) gekratzt, in etwas Rohrzucker gegeben und beides gut verrührt und geschüttelt (erste Charge). Die ausgekratze Schote habe ich in mehrere Stücke zerteilt und in ein anderes Gefäss mit Rohrzucker gegeben (zweite Charge).

So weiss ich in etwa wieviel Vanille enthalten ist, wie die Schote aussah und dass sie frisch geöffnet wurde. In einem Fernsehbeitrag habe ich gesehen, was alles nötig ist und wie lange es dauert, bis eine Vanilleschote heranreift und wie lange und wie stark sie von Hand bearbeitet wird. Deshalb haben Vanilleschoten einen entsprechenden Preis und diese hier ist eine Bourbon-Vanilleschoten in Bioqualität. Ich finde es wichtig und gut, Lebensmittel in ihrer ursprünglichen Form zu verarbeiten und zu probieren. So kann ich später andere gekaufte Mischungen mit dem Original vergleichen und bewerten.

 

Der leicht flüssige Teig mit geraspelter Schokolade lässt sich ganz wunderbar in der Backform durch Schwenken verteilen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Obendrauf kommt die Spezial-Schokoladenschicht. Die Schokomasse enthält diese Zutaten:

  • 100 g Zucker
  • 300 g saure Sahne
  • 200 g Schmand
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanillezucker (erste Charge)
  • 25 g Kakaopulver
  • 25 g Maisstärke

Und so sah das weitere Procedere aus:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Kuchen wurde 60 Minuten bei 175 Grad Celsius (Umluft) gebacken und nach einer halben Stunde mit einem grossen Pizzateller abgedeckt. Danach kam er zum Auskühlen aus dem Backofen und eine Stunde später (abgedeckt) in den Kühlschrank.

Auf Wunsch eines einzelnen Herren wurde der Kuchen noch am selben Abend angeschnitten und der Anschnitt sah schon mal recht appetitlich aus:

Der Kuchen ist wunderbar locker, die Birnen sind fein, mild und fruchtig und die Schokoladenmasse obendrauf – sehr, sehr lecker :)

Servieren kann man den Kuchen zum Beispiel auch mit einem Speisering ausgestochen:

Na wäre das auch etwas für euch?

 

Liebe Grüsse vom schlafenden Steve und mir und habt es fein,

Jutta und Steve

Diese Diashow benötigt JavaScript.

9 Gedanken zu “Schokoladiger Birnenkuchen mit einer extra Schokoschicht

  1. Liebe Jutta,

    das ist ein Fest für den Gaumen,aber sowas von lecker schon beim gucken! Da kann ich den Wunsch des einzelnen Herrn mehr als gut verstehen! Dankeschön fürs Rezept.
    Und der süßes schlafende Stevie setzt dem noch eins drauf! Ganz lieben Streichler für ihn.

    Habt einen schönen Oktoberbeginn,einen guten Donnerstag und liebe Grüße von mir!

    Gefällt 2 Personen

    • Dankeschön Brigitte.

      Hier war es heute angenehme 20 Grad warm und drinnen läuft in einigen Räumen die Heizung, zumindest abends und morgens :)

      Hab ein schönes Wochenende und morgen einen angenehmen Feiertag.

      Liebe Grüsse und von Steve Miaus und Katzenküsschen für Dich,

      Jutta

      Gefällt 1 Person

  2. Ja, und ob das was ist, das ist einfach superlecker, Birne und Schokolade passen so gut zusammen. Danke für das richtig tolle Rezept, ist abgespeichert, lach!
    Rund ausgestochen sieht das auch noch so toll aus, kann ich mir schon sehr gut vorstellen, daß der einzelne Herr da den Wunsch nach sofortigem Anschnitt hatte!
    Steve hat sich wieder gemütlich eingekuschelt, recht so, ich schick wieder einen lieben Streichler mit, gute Nacht und kommt gut wieder in den neuen Tag, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 2 Personen

    • Na da fahren wir ja beide so richtig auf Birne mit Schokolade im Kuchen ab, liebe Monika. lach.

      Steve weiss, wo die besten Plätze sind und er wechselt da auch ständig ab. Im Augenblick bekommt er jeden Tag sein Baldriankissen zum Trost bei Frust über die kessen anderen Katzen und weil er nun mehr zu Hause oder woanders drinnen ist statt draussen.

      Hab einen gemütlichen Abend und ein schönes Feiertagswochenende.

      Liebe Schnurrgrüsse und Wangenstubserle von Steve und Grüsse von mir,

      Jutta

      Gefällt 1 Person

      • Stimmt! Und ich hab mir zum Wochenendeinkauf auch gleich wieder Birnen mitgebracht, für Birnen, Bohnen und Speck und zum Nachtisch!
        Ach, lieb, daß Steve sein Baldriankissen bekommt für all den Frust, der Arme, streichel ihn mal wieder ganz lieb von mir.
        Wünsch ich euch auch, ein gemütliches Feiertagswochenende und noch einen ebensolchen Abend, danke für Steves Wangenstubserle und Schnurrgrüße, und liebe Grüße zurück
        Monika.

        Gefällt 1 Person

  3. Liebe Jutta,

    mit dem köstlichen Anblick Deines Birnen-Schokoladenkuchens habe ich mich nicht begnügt, sondern bin für unseren Sonntagsnachmittagstee selbst zur Ta tgeschritten. Dabei habe ich mich weitestgehend an Deine Zutatenvorschläge und Deine Zubereitungsweise gehalten. Und habe ……
    ein wohl gelungenes Ergebnis erzielt. Es schmeckte arg lecker. Der Mann gerät ja leicht in Verzückung ob schmackhafter kulinarischer Genüsse. So musste ich doch an seine Vernunft appelieren. Wer weiß, wieviel er sonst noch vom Kuchen gegessen hätte …

    Ürbigens habe ich Williams Birnen von unserem Baum verarbeitet, nachdem ich in Deiner Einkaufsliste zur letzten Bio-Lieferung gelesen habe, dass Du auch diese Sorte gekauft hattest. Das sind schon lecker saftige Früchte.

    Birnensorten gibt es ja mannigfaltige:

    https://www.plantura.garden/sortenvielfalt/birnensorten-die-35-besten-altbewaehrten-neuen-sorten-uebersicht

    Leider werden ältere nicht mehr alle angeboten. So geht es leider vielen Obst- und Gemüsesorten. Vielleicht sind ja die Bemühungen einiger Obstbauern, diese Sorten wieder zu „beleben“ von Erfolg gekrönt?

    Soso, Steve mag also Baldriankisschen zur Gemütsaufhellung. Rani liebt Pfefferminze (!). Katzenminze hingegen läßt sie Links liegen, ganz im Gegenteil zum Nachbarskater Garfield, der sich genüßlich darin wälzt. Na, auch bei Katzens sind die Geschmäcker eben verschieden ;-).

    Wir hoffen, Euer Sonntag war entspannt und friedlich. Hier bereiten wir uns nun auf den Fernsehabend vor: „Die Anstalt“ = Satire auf 3SAT. Kommt gut in eine erfolgreiche neue Woche. Rani beschnurrt Dich lieb und grüßt ihren Freund Steve mit zärtlichen Katzenküsschen. Ich schicke allen gute Wünsche und herzliche Grüße,
    Kristina ud Rani

    Gefällt 3 Personen

  4. Dankeschön Kristina

    und klasse, dass euch der schokoladige Birnenkuchen mit der Schokoschicht obendrauf so gut geschmeckt hat. Das ist ganz besonders schön mit euren eigenen frisch geernteten Birnen. Diese Birnensorte muss ich mir auch unbedingt merken, weil sie immer gut schmeckt und der fein.
    Danke für die Übersicht, das sind ja viele Sorten…

    Das ist interessant Rani, Katzenminze magst Du auch nicht. Steve nämlich genauso nur Baldrian und ja keine Katzenminze getrocknet im Säckchen. Pfefferminze habe ich im Blumentopf, das probiere ich auch mal aus. Magst Du sie frisch oder getrocknet? Steve sendet Dir liebe Köpfchenstubser und viele Katzenküsschen. Er ist gerade auf Tour…

    Ja, unser Sonntag war entspannt und wir haben gestern abend den Queen-Film „Bohemian Rhapsody“ gesehen.

    Liebe Grüsse und einen guten Start in die neue Woche,

    Jutta und Steve

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu essen589.com Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.