Pflanzenpower und Ernte im November

Erdbeeren

Es gibt noch Walderdbeeren in meinem Beet:

20181122_110415_resized

In den trockenen Monaten hattten die Erdbeerpflanzen aufgehört zu blühen und Früchte zu produzieren. Kein Wunder, sie hatten Wassermangel. Seit Oktober produzieren sie wieder Erdbeeren und haben anscheinend trotz nächtlichem Frost noch Restenergie aus der warmen ersten Novemberhälfte…

 

Grünkohl

Erinnert Ihr euch noch an die Grünkohlpflanzen? Schaut mal hier:

https://essen589.com/2018/03/14/pflanzenpower-im-maerz-ueberwinterungskuenstler-gruenkohl-palme/

Und seht, was für eine stattliche Palme daraus geworden ist. Wir haben sogar schon einige Male davon gegessen, das heisst, zwei Seitentriebe fehlen …

20181122_111442_resized

Gestern morgen gab es hier in Süddeutschland wieder Nachtfrost und nun wird der Grünkohl aus dem Garten noch besser schmecken als zuvor:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Obst-Grütze aus Rhabarber, Johannisbeeren, Nektarinen und Erdbeeren

Eigentlich wollte ich eine Marmelade aus dem Rhabarber und den Johannisbeeren aus der Ökokiste kochen. Aber wie das bei mir so ist habe ich zunächst alle vorrätigen frischen Obstsorten auf die Arbeitsplatte gelegt und spontan beschlossen, lieber eine Obst-Grütze zu kochen, weil sie fruchtiger schmeckt und deutlich weniger Zucker enthält als eine Marmelade. Beides verwende ich auch zum Mischen mit Joghurt oder Soyade. Seht selbst, wie lecker (es schmeckt auch so) und bunt das aussah:

20170713ff_bio_d2_www-essen589-com_grütze9

Kreative Küche: Gemischter Blattsalat mit Obst

Heute zeige ich euch die Fotodokumentationen von der Früchte-Kefir (vegetarisch)Herstellung und von dem Blattsalat mit Obst (vegan) im wesentlichen aus der Ökokiste vom Freitag.

  • Johannisbeeren-Kefir Drink mit frischen Erdbeeren und

20170709_bioTag1_www-essen589-com_kefir

  • Gemischter Blattsalat mit Obst

20170709_bioTag1_www-essen589-com_salat

Zutaten: Radicchio, Kopfsalat, Avocado, Johannisbeeren, Nektarine, Erdbeeren, Walnussöl, weißer Balsamico Essig, Senf, Salz, Senfsaat, rote Zwiebel, etwas Wild-Preiselbeeren im Glas.

Diesen „Obst-Salat“ habe ich am Freitag spontan aus vorhandenen frischen Einkäufen kombiniert und ich bin froh sagen zu können, dass der Salat auch meinem Mann geschmeckt hat. Seid nur mutig und kombiniert auch unkonventionelles miteinander, wenn ihr das so zusammen essen mögt. Es ergeben sich oft tolle kreative Kombinationen. Sie müssen nicht jedem schmecken, es darf ruhig eine ganz individuelle Variante sein. Viel Spass dabei.