Zwetschgenkuchen zum Sonntag

In der Biokiste lagen auch 1,5 kg Zwetschgen und sie sollten als Kuchen verspeist werden. Hier sind die Zutaten:

20190904_122449_red_E589

Es wurde ein Blechkuchen mit einem Mürbeteig.

20190905_110706_red_E589

Diesen Zwetschgenkuchen habe ich vegan gebacken. Statt Butter nehme ich ein Pflanzenöl und statt Ei eine Banane. Und so ging das ganze Schritt-für-Schritt vor sich:

Natürlich haben die Zwetschgen wieder mal nicht gereicht. Wir hatten schon vorher davon genascht. Und so wurde der freie Teig mit einem angebrochenen und zu verwertenden leckerem Pfirsich-Mango-Fruchtaufstrich bestrichen und mit Nektarinen belegt. Nach dem Backen gab es noch etwas Zimt-Zucker über die Früchte, weil wir Zimt so gern essen…

Habt einen schönen Geburtstagskaffee mit Kuchen und ganz besonders alle heutigen Geburtstagskinder :)

Liebe Grüsse,

Jutta und Steve

20190918_102118_red_FSKa