Eine Biokiste Kw 20 Vorher/Nachher

So sah das Gemüse aus der Biokiste bei seiner Ankunft aus und das habe ich daraus im Laufe der folgenden Tage spontan nach Lust und Laune zubereitet:

 

Tag 1: Scharfe Spaghetti mit Mangold und sahnigem Käse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Tag 2: Kohlrabi-Carpacchio mit gerösteten Brotwürfeln, Möhren, Mozzarella und grobem Kohlrabiblattpesto

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Tag 3: Karamellisierte gepfefferte Chiccorees mit Champignons, Tomaten und gehobeltem Parmesankäse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Tag 4: Pikante Curry-Chinakohlsuppe mit Mie-Nudeln, Champignons, Möhren, Ingwer, Mozzarella und Parmesankäse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Tag 5: Tomatige Oregano-Tortilla mit zarten Kohlrabischeibchen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Na, was sagt ihr dazu?

 

Heute Abend haben wir die restliche Suppe mit zarten Kohlrabischeiben ergänzt gelöffelt …

20200516_185633_resized

 

und wer lag da so neben uns auf der Bank und schnupperte?

20200516_190742_resized

 

Ja, das war der kleine Herr Steve und ihr könnt es euch sicher schon denken, er wollte nichts probieren, sondern lieber weiterschlafen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Habt es fein und einen schönen Sonntag. Bleibt bitte achtsam und bewahrt Abstand und Geduld – wir sind das Coronavirus leider noch nicht los…

Liebe Grüsse und bleibt gesund,

Jutta und Steve

Mangold an Jasminreis mit Curcuma-Tofu

20190605_125740_red_E589

Und dies ist das erste Essen aus der saisonalen Juni-Biokiste mit regionalem Mangold.

Für folgende weitere Zutaten aus meinen Voräten habe ich mich entschieden:

20190605_120529_red_E589.jpg

Und hier sehr ihr die Zubereitung Schritt-für-Schritt:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und serviert habe ich mir das Essen so:

Der Reis hat nach Jasmin und nach Ingwerschärfe geschmeckt, Mangold und Tofu waren mit Cayennepfeffer geschärft. Der Curcuma-Tofu war mit getrockneten Tomaten und angebratenen Sonnenblumenkernen verfeinert und der Jasminreis mit geraspeltem Ingwer aus dem Eisfach. Den Mangold habe ich noch mit selbstgemachtem Radieschen-Pesto gewürzt.

20190605_125905_red_E589.jpg

Lecker war es und irgendwie festlich. Ja, das mache ich gern wieder. Habt es fein und kocht euch auch etwas Schönes…

 

Lupinen-Geschnetzeltes mit Bratkartoffeln und grüner Sauce

Es gab noch ein spontanes und besonderes Essen mit dem Lupinen-Geschnetzelten und Zutaten aus den Biokisten.

20180407_lupiessen_essen589-com_1

Es ist vegetarisch, weil ich Joghurt und Creme Fraiche verwendet habe. Ihr könnt aber auch stattdessen Sojade und Soja Creme nehmen, dann bleibt es vegan.

Zutaten für die Pfanne: Kohlrabi, Sellerie, rote Möhren, Lauch, Champignons, Pellkartoffeln, Topinambur, rote Zwiebel, Knoblauch, ungeschälter Sesam und Lupinen-Geschnetzeltes, Olivenöl, Salz und Paprikapulver

Grüne Sauce: selbstgemachtes Pesto, Joghurt und Creme Fraiche

Und so habe ich es zubereitet:

20180407_lupiessen_essen589-com_2

Ihr könnt es ohne grüne Sauce essen ….

20180407_lupiessen_essen589-com_3

oder mit grüner Sauce:

20180407_lupiessen_essen589-com_4

Lecker wars ….