Chinakohl einmal anders

20191025_141739wp_red_E589

Was genau könnten hier die Zutaten sein? Jedenfalls schmeckt es sehr pikant und raffiniert.

Den inneren Teil des Chinakohls aus der Biokiste habe ich in der Pfanne gebraten und das ging so…

20191025_132958_red_E589

Diese Zutaten hatte ich zur Auswahl. Ich habe nicht alle genommen, aber schaut selbst:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Clou ist das Anbraten des Sesams in karamellisierendem Zucker. Den aufgeschnittenen Chinakohl mit der Innenseite zuerst darin anbraten, mhmmm…

Dann ein einfaches Risotto gemacht, ich weiss, kein Profi-Risotto, aber dennoch lecker und besonders, weil es cremig wurde, und Chinakohlstreifen und Zitronenschale enthält…

Und dann eine ganz einfache, aber pikante Sauce aus zimmertemperiertem Sauerrahm (hier ca. 22 Grad) mit Kapern gemischt zubereiten. Etwas Risottoreis zum 20 Minuten in wenig Brühe gegarten Chinakohl auf den Teller geben, Sauce und einen leicht angewärmten Mozzarella. Et voila:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wunderbar hat es mir geschmeckt und das Gericht mache ich bald wieder.

20191025_141613_red_E589.jpg

Habt es fein und einen schönen Sonntag wünschen euch

Jutta und Steve

20191023_145402_red_E589.jpg