März-Biokiste: Vorher / Nachher

P112013570Pred_CR_E589

Hier seht ihr nochmal den Inhalt der heimischen Biokiste im März mit noch extra Äpfeln, Babyspinat und Bruderhahn-Eiern…

Zuerst verarbeite ich meist die Salate und das Gemüse, was sich nicht so lange hält. Alles andere lagere ich im Kühlschrank oder bei anderen Temperaturen – schaut mal hier bei Bedarf:

https://deutsches-obst-und-gemuese.de/tipps-zur-lagerung-von-obst-und-gemuse/

 

Inzwischen gab es:

  • Posteleinpesto
  • Feldsalat mit Pilzen
  • Wirsing und rote Beete
  • Spinat, Ei und Kartoffeln
  • Möhren, Lauch, Spinat-Kartoffelpürree mit Biokäse
  • Grünkohl, Kartoffeln und Räuchertofu

 

Und im Detail:

  • Posteleinpesto

Vorher:

P112016670Pred_CR_E589.JPG

Nachher:

P112018870Pred_CR_E589.JPG

oder mit noch etwas Fetakäse vermischt als würziger Brotaufstrich:

P112021270Pred_CR_E589

 

  • Feldsalat mit Pilzen

Vorher:

20190306_15275870Pred_CR_E589

Zubereitung (mit den zarten Grünkohlspitzen):

20190306_15385770Pred_CR_E589

Nachher (mit etwas Sojasauce als Dressing):

20190306_15502370Pred_CR_E589

 

  • Wirsing und rote Beete

Vorher:

20190307_11241270Pred_CR_E589

Zubereitung:

20190307_14202370Pred_CR_E589

Nachher (mit etwas Schafskäse und Posteleinpesto):

20190307_15381170Pred_CR_E589

 

Wenn ihr Fragen habt, ich habe noch viel mehr Fotos zu Details der Zubereitung gemacht. Sagt einfach in den Kommentaren Bescheid, was ihr genauer sehen möchtet.

 

Ansonsten, Fortsetzung folgt…

  • Spinat, Ei und Kartoffeln
  • Möhren, Lauch, Spinat-Kartoffelpürree mit Biokäse
  • Grünkohl, Kartoffeln und Räuchertofu

 

 

Smoothie mit Feldsalat und Apfel-Clementine

Mitte des Monats sah ich ein Rezept für „Smoothie mit Grünkohl und Apfel“. Einige Zutaten hatte ich daheim. Statt der Grünkohlblätter nahm ich Salat aus der ÖkoBox. Und zubereitet habe ich es mit diesen Zutaten: Apfel, Clementine, Feldsalat, Eichblattsalat, Agavendicksaft und Dattelsirup. Und so sah mein Ergebnis aus: …

20180130_smoothie_essen589-com_4

Mir macht das Fotografieren der Zubereitung viel Freude, weil dabei so viele leckere Bilder entstehen und ihr besser sehen könnt, ob die Zubereitung etwas für euch ist. Und hier ist die aktuelle Fototafel:

20180130_smoothie_essen589-com_2

Hier ist der Link zum Originalrezept für „Smoothie mit Grünkohl und Apfel“ auf Tanjas Blog https://liebeundkochen.wordpress.com/2018/01/17/smoothie-gruenkohl-apfel/

Danke Tanja für das richtige Rezept zu richtigen Zeit. Manchmal ist mir ein Smoothie nun doch lieber, als das Obst separat zu essen:

20180130_smoothie_essen589-com_1

Dies ist übrigens keine Werbung, sondern nur mein neuer Minimixer und das kam so:  Ich finde inzwischen selbstgemachte grüne Saucen und selbstgemachte Brotaufstriche toll und mein großer Standmixer ist mir zu wuchtig und zu unhandlich für meine kleinen Mengen. Auch mein Zauberstab ist keine angenehme Alternative. Darum habe ich mich zuerst im Internet über aktuelle Möglichkeiten informiert und sie mir dann vor Ort in einem Kaufhaus angesehen. Ich habe dort die Größe der Geräte verglichen und ausprobiert, wie praktisch ich sie finde. Entschieden habe ich mich im Kaufhaus für einen kleinen Messermixer von WMF. Ich finde ihn praktisch von der Handhabung und leicht zu reinigen.

Dies ist mein subjektiver Eindruck. Ich finde es gut, wenn jeder sich vorher überlegt, was er oder sie am meisten damit zubereiten möchte und ob einem die Praxis dann auch gefällt. Solche Geräte sind manchmal Anschaffungen fürs Leben, sofern man auch weiterhin ihre Ersatzteile erhalten kann.