Gebratene Thai-Aubergine und Sesam-Räuchertofu mit Basmatireis

Seit neuestem baut die Bio-Gärtnerei in meiner Nähe auch Thai-Auberginen an und so habe ich sie bestellt, um sie kennenzulernen und zu verkosten. Im Internet fand ich ein Rezept, das mir gefällt (Link unten) und so habe ich es nach meinem Geschmack abgewandelt und um eine Eiweisskomponente ergänzt.

Und hier sind meine Zutaten:

Das ganze ging recht schnell und das Essen war in ca. 30 Minuten fertig.

Und so sah die Zubereitung bei mir aus:

Ich habe die Blätter meines aus Zweigen der Biokiste Kw 32 selbst gezogenen Thaibasilikums verwendet. Sie haben im Wasser stehend von allein Wurzel gebildet. Es schmeckt herrlich nach Anis und das Gericht auberginig zart und sesamknusprig. Ich habe es mit ein wenig Sojasauce gewürzt.

Na wäre das auch etwas für euch?

Habt es fein, eine gute Woche und viele Grüsse

Jutta und Steve

Link zum Ausgangsrezept: https://www.youtube.com/watch?time_continue=53&v=rCgLwkY3KXI&feature=emb_logo

Schoko-Bananen-Nuss-Sahnetörtchen

Mir hat das Konzept der No-Bake Cakes mit Nüssen und Kernen so gut gefallen, dass ich ein Wochenende später eine zweite, schnellere Variante ausprobiert habe. Das ganze dauerte keine Stunde…

Und so sahen sie aus, die Schoko-Bananen-Nuss-Sahnetörtchen:

Zwei Schoko-Bananen-Nuss-Sahnetörtchen bereit zum Verzehr…

Auch diese Sahnetörtchen waren sehr gehaltvoll und mit einer vermutlich ebenso hohen Kaloriendichte, wie die veganen No-Bake Cakes zuvor…

Hier sind meine Zutaten:

Den Tortenboden habe ich diesmal zunächst aus Walnüssen, Mandel-Schokolade, Rosinen und ganzen Mandeln gemacht und zur methodischen Abwechslung von Hand geraspelt, statt elektrisch zerkleinert. Schaut mal hier:

Um den Tortenboden zu verfestigen habe ich ebenfalls Kokosöl hinzugefügt, dass ich im Wasserbad geschmolzen habe.

In der Zwischenzeit konnte ich die Cashewkerne für die Sahnecreme mit Chiasamen in meiner mechanischen Reibe zerkleinern:

Die Creme habe ich in den Kühlschrank gestellt und das geschmolzene Kokosöl mit der Teigmischung zusammengerührt:

Und dann konnten die Törtchen auch schon zusammengestellt und aufgeschichtet werden:

Zuerst etwas Törtchenboden mit Kokosöl, dann eine dünne Schicht Banane, wieder etwas Nuss-Mandel-Rosinen-Schokostreusel und dann die Sahne-Cashewcreme mit Chiasamen darüber. Obendrauf wieder ein Stück Banane und etwas Nussmischung.

Ich habe diesmal alle Zutaten quasi in einem Rutsch verarbeitet und übereinander geschichtet und dann zusammen nur für 1,5 Stunden in den Kühlschrank gestellt.

Die fertigen Törtchen sahen schon gut aus:

Mir fehlte jedoch – besonders im Kontrast zur Banane – noch ein wenig Zartbitterschokolade obendrauf und so habe ich die 5 anderen noch schokoliert :)

Die Törtchen haben herrlich cremig und bananig-schokoladig geschmeckt. Auch sie waren noch sehr mächtig und in Zukunft möchte ich sie etwas leichter und weniger Kaloriendicht gestalten.

Inzwischen ist es kälter geworden und als nächstes backe ich einen Zwetschgenkuchen. Darauf freue ich mich schon sehr.

Habt es fein und einen angenehmen Sonntag und viele Grüsse von Steve und mir,

Jutta

Das war die Biokiste aus der Kw 32: Vorher/Nachher

Und hier kommt schon wieder die Zusammenfassung aller Speisen aus der Biokiste im August.

Vorher/Nachher:

 

Und im Detail:

Pikante Kartoffelspalten mit dreierlei Gemüse und Sesam-Mozzarella

20200804_171908_red_E58920200804_174634_red_E589

 

Fruchtiges Kokoscurry mit Basmatireis und Mandeltofu

20200805_135012_red_E58920200805_145033_red_E589

 

Beeriges Obst und Beereneis

20200807_162302_red_E58920200807_163530_red_E589

 

Zucchinipuffer mit tomatigem Gemüse

20200808_124603_red_E58920200808_132817_red_E589

 

Tomatiges Gemüse mit Ei

20200807_130407_red_E58920200807_135509_red_E589

 

Verschiedene Varianten vom Tomatensalat:

20200808_18544520200809_162750

Und das war die Folge mit der Biokiste im August 2020. Frisch, pikant und lecker war es und ich freue mich schon auf die nächste Biokiste im September.

Habt es fein und bleibt bitte gesund und

viele Grüsse von Jutta und Steve

Diese Diashow benötigt JavaScript.